„Mal eben etwas auf Facebook posten” – viele Unternehmen denken, Social Media Management sei etwas, das sie nebenher machen könnten. Und unterschätzen dabei den Aufwand und vor allem das Potential, das gute Markenarbeit – auch und vor allem von den eigenen Mitarbeitern – auf sozialen Netzwerken mit sich bringt.

Verkaufszahlen steigern

Soziale Netzwerke sind die Plattformen, auf denen Verbraucher Kaufentscheidungen treffen. Nach einer Umfrage von Sprout Social haben 75% der Kunden etwas gekauft, weil sie es vorher auf einem sozialen Netzwerk gesehen hatten.

Doch das ist nur der Anfang. Professionelles Social Media Marketing bedeutet auch, dass Sie die Kanäle vielfältig und smart nutzen. Zum Beispiel als Spielwiese für Ihr Unternehmen, um neue Ideen und Produkte direkt am Verbraucher zu testen. Sie wollen wissen, wie ein neues Produkt bei Kunden ankommen könnte? Posten Sie es in einer Testversion auf ihren Kanälen und finden Sie es direkt heraus, fragen Sie nach Rückmeldungen, lernen Sie von den Kunden.

Direkter Kundenkontakt

Die Nähe zum Kunden auf sozialen Netzwerken können Sie auch für die Kundenbetreuung nutzen. Denn viele unzufriedene Kunden beschweren sich nicht bei Ihnen, sondern bei ihren Freunden und Kontakten im Netz. Nutzen Sie das, um Ihre Kunden direkt anzusprechen und so Probleme schnell und effizient zu lösen. Das wird nicht nur positiv wahrgenommen und von Nutzern mit anderen geteilt, effizienter Kundenservice im Netz steigert ebenfalls Ihre Verkaufszahlen.

Professionelles und vor allem authentisches Social Media Management hilft darüber hinaus Ihrer Imagebildung. Wenn Sie Nutzer nicht mit Werbung zumüllen, sondern tatsächlich über Ihre Posts einen Mehrwert schaffen, nehmen User Sie als Marke positiv wahr und sind eher bereit, Ihnen zu vertrauen – und Ihre Produkte zu kaufen.

Das verkannte Potential: Mitarbeiter als Markenbotschafter

Nokia tut es, IBM tut es, Adobe und American Express tun es auch – und das sind nur einige Beispiele von bekannten Unternehmen, die beim Social Media Marketing auf ihre Mitarbeiter als Markenbotschafter setzen. Natürlich hat es Vorteile, das Social Media Management von einer professionellen Agentur oder einer eigenen Abteilung machen zu lassen.

Doch darüber hinaus können auch die eigenen Mitarbeiter als Influencer für Ihre Marke werben. Das wirkt authentischer, als wenn der eigene Chef oder eine Agentur Werbung macht. Angesichts der Tatsache, dass 74% der Verbraucher bei einer Kaufentscheidung auf Influencer hören, ist das ein Potential, das Sie nicht ungenutzt lassen sollten.

Dabei können wir Ihnen helfen, sprechen Sie uns an.